MVE 1989 Ehlscheid e.V.

Vereinsgeschichte

WappenZur Pflege des Brauchtums Karneval gründeten die Ehlscheider Möhnen am 11.11.1989 den gemeinnützigen Verein „MVE 1989 Ehlscheid e.V.", eingetragen im Vereinsregister Neuwied und seit einigen Jahren auch Mitglied im RKK.
Früher fuhren die Ehlscheider zum Karneval nach Kurtscheid oder Rengsdorf um einmal im Jahr närrisch zu sein. Die Karnevalsmuffel aus den Hochburgen des Karnevals wie Köln und Düsseldorf kamen dagegen nach Ehlscheid, weil es hier noch eine karnevalsfreie Oase gab. Doch damit war ab 1987 Schluß.

Ein Ehlscheider Wirt veranstaltete den ersten „Schwerdonnerstag" in seinem Lokal unter dem Motto „Aller Anfang ist schwer" mit dem Karnevalruf „ Helos-Helau".
Sogar Umzüge, unter reger Beteiligung der Dorfbewohner, fanden unter seiner Leitung statt. Doch eines Tages war bei ihm die Luft raus und es kam die Stunde der Ehlscheider Möhnen.
Sie hatten inzwischen soviel Spaß am Karneval gefunden, dass sie nun ihren eigenen „Möhnenverein" gründeten.

Inzwischen hat der Verein über 60 Mitglieder und eine eigene Jugendtanzgruppe, die „Chicas Locas". Nach „Hedwig" ist seit nunmehr 20 Jahren Gabi I. die Obermöhn. Jedes Jahr starten die Möhnen am Samstag vor Schwerdonnerstag mit ihrem Möhnenball, gefolgt vom Kinderkarneval am Sonntag.
Der Höhepunkt und Abschluss ist dann der Schwerdonnerstag. Dieser besondere Tag für die Möhnen beginnt mit dem Besuch beim Bürgermeister um 11.11 h, bei dem sie bestens bewirtet werden und die Obermöhn den Schlüssel als Symbol für die Herrschaft über Ehlscheid erhält.

In der letzten Session wurde auch erstmals ein „kölscher Frühschoppen" veranstaltet. Wegen des großen Erfolges, soll dieser in der kommenden Session wiederholt werden.

Aber auch außerhalb der Karnevalszeit treffen sich die Möhnen zum geselligen Beisammensein, sei es bei gemeinsamen Ausflügen oder beim monatlichen Stammtisch. Seit 7 Jahren schon Tradition in Ehlscheid ist das Wald- und Kinderfest vor der Mehrzweckhalle, das immer Mitte August stattfindet.

Obwohl wir Möhnen fast alles selber machen, geht es nicht ganz ohne männliche Hilfe, was besonders die Arbeiten beim Auf- und Abbau der diversen Festen betrifft. Wir sind froh, dass sich hier immer einige Ehemänner oder Freunde zur tatkräftigen Unterstützung bereitfinden. Auch auf unserer Jugend-Tanzgarde, die den Service übernommen hat, ist immer Verlaß

Haus des Gastes mit Gemeindeverwaltung und Touristinformation

Haus des Gastes

Das "Haus des Gastes" erfüllt für die Einwohner von Ehlscheid und für Gäste der Ortsgemeinde zwei wichtige Funktionen:
Hier sind die Gemeindeverwaltung sowie die Touristinfo untergebracht.

Zudem befinden sich Lesesaal und der Mehrzeckraum der Ortsgemeinde im Gebäude

Das "Haus des Gastes" ist auch Treff- und Ausgangspunkt für viele Veranstaltungen in Ehlscheid.

Mehr lesen

Wo liegt Ehlscheid?

Karte von Ehlscheid

Die Ortsgemeinde Ehlscheid liegt im Naturpark Rhein Westerwald und gehört zum Kirchspiel Rengsdorf.

Die abgebildete Karte des freien Kartendienstes OpenStreetMap zeigt die Ortsgemeinde Ehlscheid und ihre nähere Umgebung.
Sie können sich die Karte auch vergrößert in einem interaktiven Fenster ansehen und bei Bedarf auch eine Routenplanung durchführen.

Große Kartenansicht